Coverart for item
The Resource Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie : Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung, Bernd Heesen und Christoph Walter Meusburger

Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie : Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung, Bernd Heesen und Christoph Walter Meusburger

Label
Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie : Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung
Title
Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie
Title remainder
Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung
Statement of responsibility
Bernd Heesen und Christoph Walter Meusburger
Creator
Contributor
Author
Subject
Language
ger
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Heesen, Bernd
Dewey number
647.94068
Index
no index present
LC call number
TX911.3.P46
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
Meusburger, Christoph Walter
http://library.link/vocab/subjectName
  • Hospitality industry
  • Strategic planning
  • Investments
Label
Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie : Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung, Bernd Heesen und Christoph Walter Meusburger
Instantiates
Publication
Copyright
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Der wissenschaftliche Kontext; 1.1 Wirtschaftliche Bedeutung und Relevanz des Tourismus; 1.1.1 Herausforderungen der Hotellerie; 1.1.2 Rating; 1.1.3 Typische Probleme bei der Unternehmensnachfolge in der Hotellerie; 1.1.4 Fachkräfte; 1.1.5 Principal-Agent-Theorie; 1.2 Klimawandel; 1.3 Bevölkerungsentwicklung; 1.4 Weitergehende Besonderheiten der Hotellerie; 1.4.1 Endogene Potenziale; 1.4.2 Absatzpotenziale; 1.4.3 Betriebliches Humanpotenzial; 1.4.4 Synergiepotenzial; 1.4.5 Imagepotenziale; 1.4.6 Etatistische Potenziale; 1.5 Preispolitik
  • 1.5.1 Bottom-up-Methode1.5.2 Top-down-Ansatz; 1.5.3 Target Costing; 1.5.4 Preisdifferenzierung; 1.5.5 Yield Management; 1.6 Vertriebspolitik; 1.7 Strategische Ausrichtung; 1.7.1 Strategie; 1.7.2 Strategische Rahmenbedingungen; 1.7.3 Analyse der Ausgangssituation; 1.7.3.1 Umweltanalyse; Die globale Umweltanalyse; Branchenstrukturanalyse; 1.7.3.2 Konkurrenzanalyse; 1.7.3.3 Interne Analyse; 1.7.3.4 Vergleich und Bewertung der Stärken und Schwächen; 1.7.4 Von der Vision, Mission und den Zielen zur Strategie; 1.7.4.1 Strategische Geschäftsfelder positionieren; 1.7.4.2 Strategiebildung
  • 1.7.5 Portfoliotechniken mit gleichzeitiger grafischer Darstellungen1.7.5.1 Portfoliobetrachtung als Instrument des strategischen bzw. der Geschäftsfeldplanung; 1.7.5.2 Portfolio-Analyse bzw. Controlling; 1.7.5.3 BCG-Ansatz: Marktanteils-/Marktwachstums-Portfolio; 1.7.5.4 McKinsey Ansatz: Branchenattraktivität-/Geschäftsfeldstärken-Portfolio; 1.7.5.5 Arthur D. Little Ansatz: Produktlebenszyklus-/Wettbewerbsposition; 1.7.5.6 Technologie-Portfolio; 1.7.5.7 Portfoliobetrachtung und -controlling im Rahmen der Wettbewerbsstrategie nach Porter (siehe auch ); 1.7.5.8 Abschlussorientierte Ansätze
  • 1.7.5.9 Erstes Auftauchen wertorientierter Ansätze1.7.6 Umsetzung der Strategie; 1.7.7 Strategiekontrolle; 1.8 Risikomanagement; 1.8.1 Risiko-Chancen-Profil (Risikoanalyse); 1.8.2 Risikoarten; 1.8.3 Risikoneigung; 1.8.4 Risikotragfähigkeit; 1.8.5 Risikomanagementprozess; 1.8.6 Risikocontrolling; 1.8.7 Frühwarnsystem; 1.8.8 Kennzahlen als Frühwarnsystem; 1.9 Performance Measurement als Erfolgsgarant; 1.9.1 Ertrags- und Rentabilitätskennzahlen; 1.9.1.1 Kapitalumschlag; 1.9.1.2 Umsatzrentabilität; 1.9.1.3 Return on Invest (ROI); 1.9.1.4 Gesamtkapitalrentabilität; 1.9.1.5 Eigenkapitalrentabilität
  • 1.9.1.6 Gross Operating Profit (GOP)1.9.1.7 Anlageintensität; 1.9.1.8 Investitionsquote; 1.9.1.9 Abschreibungsquote; 1.9.1.10 Anlageabnutzungsgrad; 1.9.1.11 Schuldentilgungsdauer in Jahren; 1.9.1.12 Zinsaufwandsquote; 1.9.1.13 Zinsdeckungsquote; 1.9.2 Finanzierungs- und Liquiditätskennzahlen; 1.9.2.1 Eigenkapitalquote; 1.9.2.2 Liquidität 1. Grades; 1.9.2.3 Liquidität 2. Grades; 1.9.2.4 Liquidität 3. Grades; 1.9.2.5 Anlagedeckung A (früher goldenen Finanzierungsregel genannt); 1.9.2.6 Anlagedeckung B; 1.9.2.7 Operativer Cash Flow; 1.9.2.8 Cash Flow Faktor zu Abschreibungen
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658239541
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1083763053
  • (OCoLC)1083763053
Label
Basiswissen Investition und Planung in der Hotellerie : Schneller Einstieg in die investive, operative und strategische Planung, Bernd Heesen und Christoph Walter Meusburger
Publication
Copyright
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Der wissenschaftliche Kontext; 1.1 Wirtschaftliche Bedeutung und Relevanz des Tourismus; 1.1.1 Herausforderungen der Hotellerie; 1.1.2 Rating; 1.1.3 Typische Probleme bei der Unternehmensnachfolge in der Hotellerie; 1.1.4 Fachkräfte; 1.1.5 Principal-Agent-Theorie; 1.2 Klimawandel; 1.3 Bevölkerungsentwicklung; 1.4 Weitergehende Besonderheiten der Hotellerie; 1.4.1 Endogene Potenziale; 1.4.2 Absatzpotenziale; 1.4.3 Betriebliches Humanpotenzial; 1.4.4 Synergiepotenzial; 1.4.5 Imagepotenziale; 1.4.6 Etatistische Potenziale; 1.5 Preispolitik
  • 1.5.1 Bottom-up-Methode1.5.2 Top-down-Ansatz; 1.5.3 Target Costing; 1.5.4 Preisdifferenzierung; 1.5.5 Yield Management; 1.6 Vertriebspolitik; 1.7 Strategische Ausrichtung; 1.7.1 Strategie; 1.7.2 Strategische Rahmenbedingungen; 1.7.3 Analyse der Ausgangssituation; 1.7.3.1 Umweltanalyse; Die globale Umweltanalyse; Branchenstrukturanalyse; 1.7.3.2 Konkurrenzanalyse; 1.7.3.3 Interne Analyse; 1.7.3.4 Vergleich und Bewertung der Stärken und Schwächen; 1.7.4 Von der Vision, Mission und den Zielen zur Strategie; 1.7.4.1 Strategische Geschäftsfelder positionieren; 1.7.4.2 Strategiebildung
  • 1.7.5 Portfoliotechniken mit gleichzeitiger grafischer Darstellungen1.7.5.1 Portfoliobetrachtung als Instrument des strategischen bzw. der Geschäftsfeldplanung; 1.7.5.2 Portfolio-Analyse bzw. Controlling; 1.7.5.3 BCG-Ansatz: Marktanteils-/Marktwachstums-Portfolio; 1.7.5.4 McKinsey Ansatz: Branchenattraktivität-/Geschäftsfeldstärken-Portfolio; 1.7.5.5 Arthur D. Little Ansatz: Produktlebenszyklus-/Wettbewerbsposition; 1.7.5.6 Technologie-Portfolio; 1.7.5.7 Portfoliobetrachtung und -controlling im Rahmen der Wettbewerbsstrategie nach Porter (siehe auch ); 1.7.5.8 Abschlussorientierte Ansätze
  • 1.7.5.9 Erstes Auftauchen wertorientierter Ansätze1.7.6 Umsetzung der Strategie; 1.7.7 Strategiekontrolle; 1.8 Risikomanagement; 1.8.1 Risiko-Chancen-Profil (Risikoanalyse); 1.8.2 Risikoarten; 1.8.3 Risikoneigung; 1.8.4 Risikotragfähigkeit; 1.8.5 Risikomanagementprozess; 1.8.6 Risikocontrolling; 1.8.7 Frühwarnsystem; 1.8.8 Kennzahlen als Frühwarnsystem; 1.9 Performance Measurement als Erfolgsgarant; 1.9.1 Ertrags- und Rentabilitätskennzahlen; 1.9.1.1 Kapitalumschlag; 1.9.1.2 Umsatzrentabilität; 1.9.1.3 Return on Invest (ROI); 1.9.1.4 Gesamtkapitalrentabilität; 1.9.1.5 Eigenkapitalrentabilität
  • 1.9.1.6 Gross Operating Profit (GOP)1.9.1.7 Anlageintensität; 1.9.1.8 Investitionsquote; 1.9.1.9 Abschreibungsquote; 1.9.1.10 Anlageabnutzungsgrad; 1.9.1.11 Schuldentilgungsdauer in Jahren; 1.9.1.12 Zinsaufwandsquote; 1.9.1.13 Zinsdeckungsquote; 1.9.2 Finanzierungs- und Liquiditätskennzahlen; 1.9.2.1 Eigenkapitalquote; 1.9.2.2 Liquidität 1. Grades; 1.9.2.3 Liquidität 2. Grades; 1.9.2.4 Liquidität 3. Grades; 1.9.2.5 Anlagedeckung A (früher goldenen Finanzierungsregel genannt); 1.9.2.6 Anlagedeckung B; 1.9.2.7 Operativer Cash Flow; 1.9.2.8 Cash Flow Faktor zu Abschreibungen
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658239541
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1083763053
  • (OCoLC)1083763053

Library Locations

Processing Feedback ...