Coverart for item
The Resource Controlling für ambulante Pflegedienste : mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern, Birger Schlurmann

Controlling für ambulante Pflegedienste : mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern, Birger Schlurmann

Label
Controlling für ambulante Pflegedienste : mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern
Title
Controlling für ambulante Pflegedienste
Title remainder
mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern
Statement of responsibility
Birger Schlurmann
Creator
Author
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Schlürmann, Birger
Dewey number
610.73
Index
no index present
LC call number
RT42
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/subjectName
  • Nursing services
  • Ambulatory medical care
Label
Controlling für ambulante Pflegedienste : mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern, Birger Schlurmann
Instantiates
Publication
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Widmung/Danksagung; Inhaltsverzeichnis; 1 Kennzahlen als Controlling-Instrument; 1.1 Der Kundenstamm und der Umsatz wachsen -- eine trügerische Sicherheit; 1.2 Die MDK-Prüfung war super -- im Gegensatz zum letzten Jahr; Literatur; 2 Grundlagen und Voraussetzung für die Arbeit mit Kennzahlen; 2.1 Grundlagen von Kennzahlen; 2.2 Grundlagen von Kennzahlensystemen; 2.3 Kenntnis der Erlös- und Kostenstrukturen eines Pflegedienstes; Literatur; 3 Praxistaugliche Kennzahlensysteme; 3.1 Das Konzept der Balanced Scorecard; 3.2 Das EFQM-Modell als Vorlage für ein effektives Kennzahlensystem
  • 4 Die wichtigsten Kennzahlenbereiche4.1 BWL-Kennzahlen; 4.2 Personalkennzahlen; 4.3 Kundenkennzahlen; 4.4 QM-Kennzahlen; 4.5 Kennzahlen zu Lernen und Entwicklung; Literatur; 5 Zusammenhänge und Wechselwirkungen in der Unternehmenssteuerung; 5.1 Zusammenhänge der Kennzahlenbereiche; 5.2 Zusammenhänge einzelner Kennzahlen; Literatur; 6 Kennzahlen und ihre Bedeutung für Management-Informationssysteme; 6.1 Management-Informationssysteme; 6.2 Kennzahlen für die verschiedenen Hierarchieebenen; 7 Kennzahlencockpit: Welche Steuerung passt zu meinem Pflegedienst?
  • 7.1 Kennzahlen für kleine Pflegedienste7.2 Kennzahlen für mittlere Pflegedienste; 7.3 Kennzahlen für große Pflegedienste; 7.4 Kennzahlen für Intensivpflegedienste; 7.5 Pflegedienste mit geronto-psychiatrischem Schwerpunkt; Literatur; 8 Best-Practice-Beispiele; 8.1 Beispiel 1: Kennzahlensysteme zur Verhinderung eines Organisationsverschuldens; 8.2 Beispiel 2: Kennzahlensysteme als Instrument zur Personalentwicklung; 8.3 Beispiel 3: Kennzahlensysteme zur Schaffung von Handlungssicherheit; 8.4 Beispiel 4: Kennzahlensysteme als Coaching-Instrument; Literatur; Serviceteil; Stichwortverzeichnis
Extent
1 online resource
Form of item
online
Isbn
9783662561768
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
System control number
  • on1032070709
  • (OCoLC)1032070709
Label
Controlling für ambulante Pflegedienste : mit Kennzahlen den Pflegedienst erfolgreich steuern, Birger Schlurmann
Publication
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Widmung/Danksagung; Inhaltsverzeichnis; 1 Kennzahlen als Controlling-Instrument; 1.1 Der Kundenstamm und der Umsatz wachsen -- eine trügerische Sicherheit; 1.2 Die MDK-Prüfung war super -- im Gegensatz zum letzten Jahr; Literatur; 2 Grundlagen und Voraussetzung für die Arbeit mit Kennzahlen; 2.1 Grundlagen von Kennzahlen; 2.2 Grundlagen von Kennzahlensystemen; 2.3 Kenntnis der Erlös- und Kostenstrukturen eines Pflegedienstes; Literatur; 3 Praxistaugliche Kennzahlensysteme; 3.1 Das Konzept der Balanced Scorecard; 3.2 Das EFQM-Modell als Vorlage für ein effektives Kennzahlensystem
  • 4 Die wichtigsten Kennzahlenbereiche4.1 BWL-Kennzahlen; 4.2 Personalkennzahlen; 4.3 Kundenkennzahlen; 4.4 QM-Kennzahlen; 4.5 Kennzahlen zu Lernen und Entwicklung; Literatur; 5 Zusammenhänge und Wechselwirkungen in der Unternehmenssteuerung; 5.1 Zusammenhänge der Kennzahlenbereiche; 5.2 Zusammenhänge einzelner Kennzahlen; Literatur; 6 Kennzahlen und ihre Bedeutung für Management-Informationssysteme; 6.1 Management-Informationssysteme; 6.2 Kennzahlen für die verschiedenen Hierarchieebenen; 7 Kennzahlencockpit: Welche Steuerung passt zu meinem Pflegedienst?
  • 7.1 Kennzahlen für kleine Pflegedienste7.2 Kennzahlen für mittlere Pflegedienste; 7.3 Kennzahlen für große Pflegedienste; 7.4 Kennzahlen für Intensivpflegedienste; 7.5 Pflegedienste mit geronto-psychiatrischem Schwerpunkt; Literatur; 8 Best-Practice-Beispiele; 8.1 Beispiel 1: Kennzahlensysteme zur Verhinderung eines Organisationsverschuldens; 8.2 Beispiel 2: Kennzahlensysteme als Instrument zur Personalentwicklung; 8.3 Beispiel 3: Kennzahlensysteme zur Schaffung von Handlungssicherheit; 8.4 Beispiel 4: Kennzahlensysteme als Coaching-Instrument; Literatur; Serviceteil; Stichwortverzeichnis
Extent
1 online resource
Form of item
online
Isbn
9783662561768
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
System control number
  • on1032070709
  • (OCoLC)1032070709

Library Locations

Processing Feedback ...