Coverart for item
The Resource Digitale Transformation strategisch steuern : Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen, Thomas Hess

Digitale Transformation strategisch steuern : Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen, Thomas Hess

Label
Digitale Transformation strategisch steuern : Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen
Title
Digitale Transformation strategisch steuern
Title remainder
Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen
Statement of responsibility
Thomas Hess
Creator
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Hess, Thomas.
Dewey number
658/.05
Index
no index present
LC call number
HD30.2
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/subjectName
  • Information technology
  • Technological innovations
Label
Digitale Transformation strategisch steuern : Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen, Thomas Hess
Instantiates
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Herausforderung digitale Transformation; 1.1 Drei Einsichten zur digitalen Transformation; 1.2 Die zwei Ebenen der digitalen Transformation; 1.3 Neue Technologien als Treiber digitaler Innovationen; 1.4 Das Digital Transformation Management Framework; 1.5 Aufbau dieses Buches; Literatur; 2 Willkommen in der digitalen Unternehmenswelt; 2.1 Potenziale digitaler Technologien: Von der automatisierten Buchhaltung bis zum selbstfahrenden Auto; 2.1.1 Musikindustrie: Der Napster-Schock und seine Folgen
  • 2.1.2 Automobilindustrie: Von der Prozessoptimierung in der Herstellung zu neu gedachter Mobilität2.1.3 Die fünf Stufen der digitalen Transformation; 2.2 Wichtige Begriffe und Konzepte; 2.2.1 Digitalisierung und digitale Transformation; 2.2.2 Digitale Transformation als spezifisches Managementkonzept; 2.2.3 Digitale Innovationen und disruptive Innovationen; 2.2.4 Industrie 4.0, Social Media Marketing und ähnliche Konzepte; 2.2.5 Add-on: Theoretische Einordnung der digitalen Transformation; 2.3 Digitalisierung: Wie digitale Innovationen heute entstehen; 2.3.1 Trends bei der Hardware
  • 2.3.2 Trends bei der Software2.3.3 Trends an der Benutzerschnittstelle; 2.3.4 Fazit; 2.4 Digitale Transformation: Wo digitale Innovationen heute ansetzen; 2.4.1 Aktuelle Veränderungen im Umfeld von Unternehmen; 2.4.2 Typische Veränderungen auf der Marktseite; 2.4.3 Typische Veränderungen in der Organisation; 2.4.4 Fazit; 2.4.5 Add-on: Datenökonomie als Querschnittsthema; 2.5 Wann digitale Innovationen wirksam werden: Zur Akzeptanz neuer Systeme; 2.6 Ist mehr immer besser? Vom {u201E}optimalen" Digitalisierungsgrad; Literatur; 3 Strategien und Strukturen für die digitale Transformation entwickeln
  • 3.1 Elemente einer Transformationsstrategie3.1.1 Funktion und Abgrenzung einer Transformationsstrategie; 3.1.2 Das Digital Transformation Strategy Framework; 3.1.2.1 Nutzung von Technologien; 3.1.2.2 Veränderung der Wertschöpfungsstruktur; 3.1.2.3 Veränderung der Organisationsstruktur; 3.1.2.4 Finanzieller Rahmen; 3.1.3 Leitfragen bei der Formulierung einer Transformationsstrategie; 3.1.4 Die Strategien dreier Branchen im Vergleich; 3.1.4.1 Ausgangssituation in den drei Branchen; 3.1.4.2 Nutzung von Technologien; 3.1.4.3 Veränderungen der Wertschöpfungsstruktur
  • 3.1.4.4 Veränderung der Organisationsstruktur3.1.4.5 Finanzielle Aspekte; 3.1.5 Typische Elemente einer Transformationsstrategie; 3.2 Der Weg zur Transformationsstrategie; 3.2.1 Zwei grundlegende Entstehungsweisen; 3.2.1.1 Bottom-up-Strategieentwicklung bei einem Automobilhersteller; 3.2.1.2 Top-down-Strategieentwicklung bei einem Finanzdienstleister; 3.2.1.3 Fazit; 3.2.1.4 Add-on: Transformationsstrategie als emergentes Phänomen; 3.2.2 Weitere Besonderheiten bei der Entstehung einer Transformationsstrategie; 3.2.2.1 Wechselspiel von Planung und Realisierung
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658244750
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1088407098
  • (OCoLC)1088407098
Label
Digitale Transformation strategisch steuern : Vom Zufallstreffer zum systematischen Vorgehen, Thomas Hess
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Herausforderung digitale Transformation; 1.1 Drei Einsichten zur digitalen Transformation; 1.2 Die zwei Ebenen der digitalen Transformation; 1.3 Neue Technologien als Treiber digitaler Innovationen; 1.4 Das Digital Transformation Management Framework; 1.5 Aufbau dieses Buches; Literatur; 2 Willkommen in der digitalen Unternehmenswelt; 2.1 Potenziale digitaler Technologien: Von der automatisierten Buchhaltung bis zum selbstfahrenden Auto; 2.1.1 Musikindustrie: Der Napster-Schock und seine Folgen
  • 2.1.2 Automobilindustrie: Von der Prozessoptimierung in der Herstellung zu neu gedachter Mobilität2.1.3 Die fünf Stufen der digitalen Transformation; 2.2 Wichtige Begriffe und Konzepte; 2.2.1 Digitalisierung und digitale Transformation; 2.2.2 Digitale Transformation als spezifisches Managementkonzept; 2.2.3 Digitale Innovationen und disruptive Innovationen; 2.2.4 Industrie 4.0, Social Media Marketing und ähnliche Konzepte; 2.2.5 Add-on: Theoretische Einordnung der digitalen Transformation; 2.3 Digitalisierung: Wie digitale Innovationen heute entstehen; 2.3.1 Trends bei der Hardware
  • 2.3.2 Trends bei der Software2.3.3 Trends an der Benutzerschnittstelle; 2.3.4 Fazit; 2.4 Digitale Transformation: Wo digitale Innovationen heute ansetzen; 2.4.1 Aktuelle Veränderungen im Umfeld von Unternehmen; 2.4.2 Typische Veränderungen auf der Marktseite; 2.4.3 Typische Veränderungen in der Organisation; 2.4.4 Fazit; 2.4.5 Add-on: Datenökonomie als Querschnittsthema; 2.5 Wann digitale Innovationen wirksam werden: Zur Akzeptanz neuer Systeme; 2.6 Ist mehr immer besser? Vom {u201E}optimalen" Digitalisierungsgrad; Literatur; 3 Strategien und Strukturen für die digitale Transformation entwickeln
  • 3.1 Elemente einer Transformationsstrategie3.1.1 Funktion und Abgrenzung einer Transformationsstrategie; 3.1.2 Das Digital Transformation Strategy Framework; 3.1.2.1 Nutzung von Technologien; 3.1.2.2 Veränderung der Wertschöpfungsstruktur; 3.1.2.3 Veränderung der Organisationsstruktur; 3.1.2.4 Finanzieller Rahmen; 3.1.3 Leitfragen bei der Formulierung einer Transformationsstrategie; 3.1.4 Die Strategien dreier Branchen im Vergleich; 3.1.4.1 Ausgangssituation in den drei Branchen; 3.1.4.2 Nutzung von Technologien; 3.1.4.3 Veränderungen der Wertschöpfungsstruktur
  • 3.1.4.4 Veränderung der Organisationsstruktur3.1.4.5 Finanzielle Aspekte; 3.1.5 Typische Elemente einer Transformationsstrategie; 3.2 Der Weg zur Transformationsstrategie; 3.2.1 Zwei grundlegende Entstehungsweisen; 3.2.1.1 Bottom-up-Strategieentwicklung bei einem Automobilhersteller; 3.2.1.2 Top-down-Strategieentwicklung bei einem Finanzdienstleister; 3.2.1.3 Fazit; 3.2.1.4 Add-on: Transformationsstrategie als emergentes Phänomen; 3.2.2 Weitere Besonderheiten bei der Entstehung einer Transformationsstrategie; 3.2.2.1 Wechselspiel von Planung und Realisierung
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658244750
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1088407098
  • (OCoLC)1088407098

Library Locations

Processing Feedback ...