Coverart for item
The Resource Disruptive Technologien im Mittelstand : Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung, Angela Janke, Nicolas Burkhardt

Disruptive Technologien im Mittelstand : Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung, Angela Janke, Nicolas Burkhardt

Label
Disruptive Technologien im Mittelstand : Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung
Title
Disruptive Technologien im Mittelstand
Title remainder
Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung
Statement of responsibility
Angela Janke, Nicolas Burkhardt
Creator
Contributor
Author
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Janke, Angela
Dewey number
658.5/14
Index
no index present
LC call number
HD45
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
Burkhardt, Nicolas
Series statement
Management und Controlling im Mittelstand
http://library.link/vocab/subjectName
  • Technological innovations
  • New products
Label
Disruptive Technologien im Mittelstand : Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung, Angela Janke, Nicolas Burkhardt
Instantiates
Publication
Antecedent source
unknown
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Geleitwort; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; Literatur; 2 Executive Summary; 3 Theoretische Grundlagen zu disruptiven Technologien, Prozessreifegradmanagement und dem Produktentwicklungsprozess; 3.1 Disruptive Technologien; 3.1.1 Einordnung des Begriffs disruptive Technologie in den theoretischen Kontext; 3.1.2 Technologische S-Kurven und Technologiesprünge; 3.1.3 Unterscheidungsmöglichkeiten disruptiver Technologien; 3.1.4 Merkmale disruptiver Technologien; 3.1.5 Herausforderungen beim Management disruptiver Technologien
  • 3.2 Ausgewählte Konzepte des Prozessreifegradmanagements3.2.1 Ansätze zum Management und Controlling; 3.2.2 Prozessreifegradmanagement durch Kennzahlensysteme; 3.3 Produktentwicklungsprozess; 3.3.1 Theoretischer Kontext; 3.3.2 Wichtige Methoden der Produktentwicklung; 3.3.3 Bewertung der Eignung klassischer Methoden der Produktentwicklung; 3.4 Zwischenfazit; Literatur; 4 Disruptive Technologien bei Start-ups und mittelständischen Weltmarktführern; 4.1 Vom Start-up zum Großkonzern; 4.1.1 DELL und der Einzelplatzrechner; 4.1.2 Electronic Arts und die Videospielindustrie
  • 4.1.3 Braun und die Kaffeemaschine4.2 Mittelständische Weltmarktführer aus Deutschland und Industrie 4.0; 4.2.1 BrainLAB; 4.2.2 Windmöller & Hölscher; 4.2.3 Haver & Boecker; 4.3 Zwischenfazit; Literatur; 5 Erfolgsfaktoren für die Entwicklung von disruptiven Technologien im Mittelstand; 5.1 Die Organisationsform als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.1.1 Die geeignete Organisationseinheit; 5.1.2 Kernprozesse; 5.1.3 Koordinierende Prozesse; 5.2 Das Wissensmanagement als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.2.1 Unternehmensstrategie; 5.2.2 Situationsanalyse
  • 5.2.3 Wissenserwerb und -entwicklung5.2.4 Wissenstransfer; 5.2.5 Speichern und Nutzen von Wissen; 5.2.6 Erfolgskontrolle; 5.3 Dynamische Fähigkeiten als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.3.1 Systemfähigkeit; 5.3.2 Sozialisationsfähigkeit; 5.3.3 Koordinationsfähigkeit; 5.4 Zwischenfazit; Literatur; 6 Reifegradmanagement des Produktentwicklungsprozesses von Produkten auf Basis disruptiver Technologien; 6.1 Entwicklung des Reifegradkonzepts; 6.1.1 Problemdefinition; 6.1.2 Vergleich mit bestehenden Reifegradmodellen; 6.1.3 Iterative Modellentwicklung
  • 6.1.4 Konzeption von Transfer und Evaluation6.1.5 Implementierung der Transfermethoden; 6.1.6 Evaluierung des entwickelten Reifegradmodells; 6.2 Ausgestaltung des Fragebogens; 6.2.1 Fragen zur Organisationsform; 6.2.2 Fragen zum Wissensmanagement; 6.2.3 Fragen zu dynamischen Fähigkeiten; 6.3 Fragebogen zur Bestimmung des Reifegrades; 6.4 Kritische Würdigung des Vorgehens zur Entwicklung von Reifegradmodellen; 6.5 Zwischenfazit; Literatur; 7 Prozessreifegradbewertung der Produktentwicklung im Mittelstand; 7.1 Forschungsdesign und Forschungsmethodik; 7.1.1 Rekrutierung und Teilnehmerquellen
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658171377
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1045796897
  • (OCoLC)1045796897
Label
Disruptive Technologien im Mittelstand : Prozessreifegradmanagement der Produktentwicklung, Angela Janke, Nicolas Burkhardt
Publication
Antecedent source
unknown
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Geleitwort; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; Literatur; 2 Executive Summary; 3 Theoretische Grundlagen zu disruptiven Technologien, Prozessreifegradmanagement und dem Produktentwicklungsprozess; 3.1 Disruptive Technologien; 3.1.1 Einordnung des Begriffs disruptive Technologie in den theoretischen Kontext; 3.1.2 Technologische S-Kurven und Technologiesprünge; 3.1.3 Unterscheidungsmöglichkeiten disruptiver Technologien; 3.1.4 Merkmale disruptiver Technologien; 3.1.5 Herausforderungen beim Management disruptiver Technologien
  • 3.2 Ausgewählte Konzepte des Prozessreifegradmanagements3.2.1 Ansätze zum Management und Controlling; 3.2.2 Prozessreifegradmanagement durch Kennzahlensysteme; 3.3 Produktentwicklungsprozess; 3.3.1 Theoretischer Kontext; 3.3.2 Wichtige Methoden der Produktentwicklung; 3.3.3 Bewertung der Eignung klassischer Methoden der Produktentwicklung; 3.4 Zwischenfazit; Literatur; 4 Disruptive Technologien bei Start-ups und mittelständischen Weltmarktführern; 4.1 Vom Start-up zum Großkonzern; 4.1.1 DELL und der Einzelplatzrechner; 4.1.2 Electronic Arts und die Videospielindustrie
  • 4.1.3 Braun und die Kaffeemaschine4.2 Mittelständische Weltmarktführer aus Deutschland und Industrie 4.0; 4.2.1 BrainLAB; 4.2.2 Windmöller & Hölscher; 4.2.3 Haver & Boecker; 4.3 Zwischenfazit; Literatur; 5 Erfolgsfaktoren für die Entwicklung von disruptiven Technologien im Mittelstand; 5.1 Die Organisationsform als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.1.1 Die geeignete Organisationseinheit; 5.1.2 Kernprozesse; 5.1.3 Koordinierende Prozesse; 5.2 Das Wissensmanagement als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.2.1 Unternehmensstrategie; 5.2.2 Situationsanalyse
  • 5.2.3 Wissenserwerb und -entwicklung5.2.4 Wissenstransfer; 5.2.5 Speichern und Nutzen von Wissen; 5.2.6 Erfolgskontrolle; 5.3 Dynamische Fähigkeiten als Erfolgsfaktor für disruptive Technologien; 5.3.1 Systemfähigkeit; 5.3.2 Sozialisationsfähigkeit; 5.3.3 Koordinationsfähigkeit; 5.4 Zwischenfazit; Literatur; 6 Reifegradmanagement des Produktentwicklungsprozesses von Produkten auf Basis disruptiver Technologien; 6.1 Entwicklung des Reifegradkonzepts; 6.1.1 Problemdefinition; 6.1.2 Vergleich mit bestehenden Reifegradmodellen; 6.1.3 Iterative Modellentwicklung
  • 6.1.4 Konzeption von Transfer und Evaluation6.1.5 Implementierung der Transfermethoden; 6.1.6 Evaluierung des entwickelten Reifegradmodells; 6.2 Ausgestaltung des Fragebogens; 6.2.1 Fragen zur Organisationsform; 6.2.2 Fragen zum Wissensmanagement; 6.2.3 Fragen zu dynamischen Fähigkeiten; 6.3 Fragebogen zur Bestimmung des Reifegrades; 6.4 Kritische Würdigung des Vorgehens zur Entwicklung von Reifegradmodellen; 6.5 Zwischenfazit; Literatur; 7 Prozessreifegradbewertung der Produktentwicklung im Mittelstand; 7.1 Forschungsdesign und Forschungsmethodik; 7.1.1 Rekrutierung und Teilnehmerquellen
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658171377
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1045796897
  • (OCoLC)1045796897

Library Locations

Processing Feedback ...