Coverart for item
The Resource Lernen in Bewegung(en) : politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen, Jana Trumann, (electronic book)

Lernen in Bewegung(en) : politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen, Jana Trumann, (electronic book)

Label
Lernen in Bewegung(en) : politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen
Title
Lernen in Bewegung(en)
Title remainder
politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen
Statement of responsibility
Jana Trumann
Creator
Author
Subject
Language
ger
Summary
Prominente Beispiele des "Aufbegehrens" gegenüber politischen Entscheidungen, wie etwa jüngst "Stuttgart 21", haben die Frage politischer Partizipation verstärkt in die öffentliche Diskussion gerückt. Seitens der Politiker wird eine stärkere Beteiligung der Bevölkerung meist mit der Begründung mangelnder politischer Kompetenz abgelehnt. Jana Trumann geht dieser Unterstellung nach, indem sie politische Lern-Handlungspraxen am Beispiel von Bürgerinitiativen aufgreift und aus subjektwissenschaftlicher Perspektive lerntheoretisch analysiert. Das Buch stellt einen vielschichtigen politischen Lern-H
Member of
Cataloging source
E7B
http://library.link/vocab/creatorName
Trumann, Jana
Dewey number
306.20943
Illustrations
illustrations
Index
no index present
Language note
In German
LC call number
JN3971.A91
LC item number
.T786 2013eb
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Edition Politik
Series volume
Band 11
http://library.link/vocab/subjectName
  • Political participation
  • Political science
  • Civil society
Label
Lernen in Bewegung(en) : politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen, Jana Trumann, (electronic book)
Instantiates
Publication
Copyright
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover Lernen in Bewegung(en); Inhalt; Vorwort; 1. Einleitung; 2. Politische Partizipation und die Rolle politischer Bildung; 2.1 Politische Partizipation; 2.2 Bürgerschaftliches Engagement und politische Partizipation; 2.3 Politische Bildung; 2.3.1 Kontroversen und Perspektiven; 2.3.2 Empirische Studien politischer Erwachsenenbildung; 2.4 Zusammenfassung und Konsequenzen für die Studie; 3. Warum sind Bürgerinitiativen als politischer Lern- und Handlungsraum interessant?; 4. Empirische Studien zu Lernprozessen im Kontext sozialer Bewegungen und bürgerschaftlichen Engagements
  • 4.1 Lernen im Kontext sozialer Bewegungen4.2 Lernen durch bürgerschaftliches Engagement; 4.3 Einordnung und Konsequenzen für die eigene Studie; 5. Lerntheoretische Überlegungen; 5.1 Allgemeine Einordnung; 5.1.1 Selbstgesteuertes Lernen; 5.1.2 Informelles Lernen; 5.2 Subjektperspektiven auf Lernen; 5.2.1 Das Konzept subjektorientierten Lernens von Klaus Holzkamp; 5.2.2 Alltägliche Lebensführung; 5.3 Konsequenzen für die vorliegende Studie; 6. Der Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative in der empirischen Analyse -- Forschungsdesign; 6.1 Zielsetzung der Studie
  • 6.2 Teilnehmende Beobachtung und Gruppengespräche als methodisches Instrumentarium6.3 Zugang zum Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative und Beschreibung des Samples; 6.3.1 Zugang zum Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative; 6.3.2 Beschreibung des Untersuchungssamples; 6.4 Teilnehmende Beobachtung und Gruppengespräche -- Der Prozess der Datenerhebung; 6.4.1 Die Teilnehmende Beobachtung; 6.4.2 Die Gruppengespräche; 6.5 Ausstieg aus dem Forschungsfeld; 6.6 Formale Charakteristika des empirischen Materials; 7. Beobachtungsprotokolle und Gruppengespräche in der Auswertung
  • 8. Der Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative -- Ergebnisse der empirischen Analyse8.1 Dimension 'kooperativ -- individuell'; 8.2 Dimension 'aufnehmend -- weitergebend'; 8.3 Dimension 'aktional -- reflexiv'; 9. Bürgerinitiativen als Ort politischer. Partizipation und Bildung; 10. Perspektive: Eigener Anfang!; 11. Abbildungen und Tabellen; 11.1 Abbildungen; 11.2 Tabellen; 12. Literatur; 13. Anhang; 13.1 Transkriptionsregeln; 13.2 Gruppengespräche; 13.3 Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative -- Kategoriensystem
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (299 pages)
Form of item
online
Isbn
9783839422670
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other physical details
illustrations.
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
22573/ctv1dqmq1
Specific material designation
remote
System control number
  • ocn905865461
  • (OCoLC)905865461
Label
Lernen in Bewegung(en) : politische Partizipation und Bildung in Bürgerinitiativen, Jana Trumann, (electronic book)
Publication
Copyright
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover Lernen in Bewegung(en); Inhalt; Vorwort; 1. Einleitung; 2. Politische Partizipation und die Rolle politischer Bildung; 2.1 Politische Partizipation; 2.2 Bürgerschaftliches Engagement und politische Partizipation; 2.3 Politische Bildung; 2.3.1 Kontroversen und Perspektiven; 2.3.2 Empirische Studien politischer Erwachsenenbildung; 2.4 Zusammenfassung und Konsequenzen für die Studie; 3. Warum sind Bürgerinitiativen als politischer Lern- und Handlungsraum interessant?; 4. Empirische Studien zu Lernprozessen im Kontext sozialer Bewegungen und bürgerschaftlichen Engagements
  • 4.1 Lernen im Kontext sozialer Bewegungen4.2 Lernen durch bürgerschaftliches Engagement; 4.3 Einordnung und Konsequenzen für die eigene Studie; 5. Lerntheoretische Überlegungen; 5.1 Allgemeine Einordnung; 5.1.1 Selbstgesteuertes Lernen; 5.1.2 Informelles Lernen; 5.2 Subjektperspektiven auf Lernen; 5.2.1 Das Konzept subjektorientierten Lernens von Klaus Holzkamp; 5.2.2 Alltägliche Lebensführung; 5.3 Konsequenzen für die vorliegende Studie; 6. Der Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative in der empirischen Analyse -- Forschungsdesign; 6.1 Zielsetzung der Studie
  • 6.2 Teilnehmende Beobachtung und Gruppengespräche als methodisches Instrumentarium6.3 Zugang zum Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative und Beschreibung des Samples; 6.3.1 Zugang zum Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative; 6.3.2 Beschreibung des Untersuchungssamples; 6.4 Teilnehmende Beobachtung und Gruppengespräche -- Der Prozess der Datenerhebung; 6.4.1 Die Teilnehmende Beobachtung; 6.4.2 Die Gruppengespräche; 6.5 Ausstieg aus dem Forschungsfeld; 6.6 Formale Charakteristika des empirischen Materials; 7. Beobachtungsprotokolle und Gruppengespräche in der Auswertung
  • 8. Der Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative -- Ergebnisse der empirischen Analyse8.1 Dimension 'kooperativ -- individuell'; 8.2 Dimension 'aufnehmend -- weitergebend'; 8.3 Dimension 'aktional -- reflexiv'; 9. Bürgerinitiativen als Ort politischer. Partizipation und Bildung; 10. Perspektive: Eigener Anfang!; 11. Abbildungen und Tabellen; 11.1 Abbildungen; 11.2 Tabellen; 12. Literatur; 13. Anhang; 13.1 Transkriptionsregeln; 13.2 Gruppengespräche; 13.3 Lern-Handlungsraum Bürgerinitiative -- Kategoriensystem
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (299 pages)
Form of item
online
Isbn
9783839422670
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other physical details
illustrations.
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
22573/ctv1dqmq1
Specific material designation
remote
System control number
  • ocn905865461
  • (OCoLC)905865461

Library Locations

Processing Feedback ...