Coverart for item
The Resource Mittelstand 4.0 : Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen, Anabel Ternès, Sebastian Schieke

Mittelstand 4.0 : Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen, Anabel Ternès, Sebastian Schieke

Label
Mittelstand 4.0 : Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen
Title
Mittelstand 4.0
Title remainder
Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen
Statement of responsibility
Anabel Ternès, Sebastian Schieke
Creator
Contributor
Author
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Ternès, Anabel
Dewey number
338.6/42
Index
no index present
LC call number
HD2341
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
Schieke, Sebastian
Series statement
Essentials
http://library.link/vocab/subjectName
Small business
Label
Mittelstand 4.0 : Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen, Anabel Ternès, Sebastian Schieke
Instantiates
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Was Sie in diesem essential finden können; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Sind Sie bereit für den Start in eine neue Ära?; 2 Megatrend Digitalisierung: Wo steht der deutsche Mittelstand aktuell?; 2.1 Potenzial und Notwendigkeit der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft -- ein erster Blick; 2.2 Eine Frage des digitalen Reifegrades; 2.2.1 Erste Digitalisierungsstufe; 2.2.2 Zweite Digitalisierungsstufe; 2.2.3 Dritte Digitalisierungsstufe; 2.2.4 Vorreiter, Mittelfeld und Nachzügler im Mittelstand; 2.3 Art der realisierten Digitalisierungsprojekte; 2.4 Der Status quo der Digitalisierung
  • 2.5 Die wesentlichen Hemmnisse auf dem Weg in die Digitalisierung2.5.1 Die Kostenfrage -- hier scheiden sich die Geister; 2.5.2 Kompetenzen und technische Voraussetzungen; 2.6 Fazit: Wo steht der Mittelstand in puncto Digitalisierung?; 3 Digitalisierungsbereiche; 3.1 Unternehmens- und Veränderungskultur: Erfolgsfaktoren für den Wandel; 3.1.1 Neue Fehlerkultur: Fail fast; 3.1.2 Die entscheidenden Fragen: Warum und wie?; 3.2 Digitales Assessment mit dem Digitalisierungspiano; 3.2.1 Kategorie 1: Digitale Strategie; 3.2.2 Kategorie 2: Digitales Engagement; 3.2.3 Kategorie 3: Digitale Unterstützer
  • 3.2.4 Analyse anhand des Digitalisierungspianos3.3 Digitale Vision; 3.4 Digitale Transformation; 3.4.1 Stufen der digitalen Transformation; 3.4.2 Methoden für den digitalen Wandel; Was Sie aus diesem essential mitnehmen können; Literatur
Control code
SPR1027786983
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658209179
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1027786983
  • (OCoLC)1027786983
Label
Mittelstand 4.0 : Wie mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen, Anabel Ternès, Sebastian Schieke
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Was Sie in diesem essential finden können; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1 Sind Sie bereit für den Start in eine neue Ära?; 2 Megatrend Digitalisierung: Wo steht der deutsche Mittelstand aktuell?; 2.1 Potenzial und Notwendigkeit der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft -- ein erster Blick; 2.2 Eine Frage des digitalen Reifegrades; 2.2.1 Erste Digitalisierungsstufe; 2.2.2 Zweite Digitalisierungsstufe; 2.2.3 Dritte Digitalisierungsstufe; 2.2.4 Vorreiter, Mittelfeld und Nachzügler im Mittelstand; 2.3 Art der realisierten Digitalisierungsprojekte; 2.4 Der Status quo der Digitalisierung
  • 2.5 Die wesentlichen Hemmnisse auf dem Weg in die Digitalisierung2.5.1 Die Kostenfrage -- hier scheiden sich die Geister; 2.5.2 Kompetenzen und technische Voraussetzungen; 2.6 Fazit: Wo steht der Mittelstand in puncto Digitalisierung?; 3 Digitalisierungsbereiche; 3.1 Unternehmens- und Veränderungskultur: Erfolgsfaktoren für den Wandel; 3.1.1 Neue Fehlerkultur: Fail fast; 3.1.2 Die entscheidenden Fragen: Warum und wie?; 3.2 Digitales Assessment mit dem Digitalisierungspiano; 3.2.1 Kategorie 1: Digitale Strategie; 3.2.2 Kategorie 2: Digitales Engagement; 3.2.3 Kategorie 3: Digitale Unterstützer
  • 3.2.4 Analyse anhand des Digitalisierungspianos3.3 Digitale Vision; 3.4 Digitale Transformation; 3.4.1 Stufen der digitalen Transformation; 3.4.2 Methoden für den digitalen Wandel; Was Sie aus diesem essential mitnehmen können; Literatur
Control code
SPR1027786983
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource.
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658209179
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1027786983
  • (OCoLC)1027786983

Library Locations

Processing Feedback ...