Coverart for item
The Resource Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder : Philosophische Dimensionen, Wolfgang Meisenheimer

Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder : Philosophische Dimensionen, Wolfgang Meisenheimer

Label
Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder : Philosophische Dimensionen
Title
Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder
Title remainder
Philosophische Dimensionen
Statement of responsibility
Wolfgang Meisenheimer
Creator
Author
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Meisenheimer, Wolfgang
Dewey number
720.1
Index
no index present
LC call number
NA2500
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/subjectName
  • Architecture
  • Creative ability
  • Knowledge, Theory of
  • Space (Architecture)
  • Space (Art)
Label
Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder : Philosophische Dimensionen, Wolfgang Meisenheimer
Instantiates
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Inhalt; I Denkräume als Modelle.; Philosophische Dimensionen.; Einführung; 1 Platons Höhlengleichnis. Anthropologische Grundlagen.; 2 Der Monochord des Pythagoras. Sphärenharmonie.; 3 Die Zeuxis-Legende. Zum Verwechseln ähnlich.; 4 Das Labor des Alchimisten. Die Welt im Experiment.; 5 Leonardo da Vinci. Seine Welt als Experimental-Labor.; 6 Das Benimmbuch des Erasmus von Rotterdam.; 7 Goethes und Wittgensteins Suche nach Mustern für Sprache und Wahrnehmung.; 8 Karl Poppers cooler Traum. Trial and Error.; 9 Ernst Bloch. Eine Philosophie der offenen Möglichkeiten
  • 10 Gilles Deleuze. Hermann Schmitz. Das Vorläufige der philosophischen Begriffe.II Modelle als beispielhafte Dinge.; Als Werkzeuge der Produktion.; Einführung; 11 Der Globus, die Armillarsphäre, Weltmodelle.; 12 Portulane-Karten. Spiegel der Meere und der Länder.; 13 Die Notation von Sphärenmusik.; 14 Kalenderbauten in Jaipur. Bauwerke als astronomische Instrumente.; 15 Meru, der indische Weltenberg.; 16 Idealstädte. Kreis und Quadrat als mythische Figur.; 17 Das Pantheon in Rom. Ein Weltmodell, magisch-mythisch und machtpolitisch
  • 18 Il Redentore, Venedig. Der ideale Anblick. Architektur für Betrachter.19 Étienne-Louis Boullée. Der Kenotaph für Newton, ein Umkehrmodell.; 20 Souzhou. Philosophische Gärten bei Shanghai.; 21 Kare Sansui. Japanische Trockengärten.; 22 Der gotische Chor. Ein Blick in den Himmel.; 23 Der Turm von Babel. Das Modell aller Wolkenkratzer.; 24 Meine Wohnung als Mandala.; 25 Mein Spiegelbild.; 26 Mein Taschenkalender.; 27 Die Maske. Die Rolle. Das Kostüm.; 28 Puppen. Mumien. Fetische.; 29 Mode, Models und modische Modelle.; 30 Stars. Wer ist ein Darsteller?
  • 31 Auch die »natürliche Schönheit± ist ein Konstrukt.32 Das ewig jugendliche Menschenbild als Werbeversprechen.; 33 Pygmalion. Zum Verlieben schön.; 34 Der Maler und sein Modell.; 35 Dass die Malerei Wirklichkeit imitieren soll...; 36 Die Wachsäpfel im Kloster Admont.; 37 Spiele und Spielmodelle für Kinder und Künstler.; 38 Alma, Kokoschkas Puppenfrau.; 39 Automaten, Roboter, Cyborgs. Maschinen in Menschengestalt.; 40 Das Atomium in Brüssel. Mikrowelt im städtebaulichen Maßstab.; 41 Die digitalen Wettermodelle.; 42 Digitale Simulation durch mathematische Zukunftsmaschinen
  • 43 Das Yoni-Lingam. Ein hinduistisches Schöpfungsmodell.44 Die Doppelhelix. Eine magische Gestalt in der Mikro- und Makrophysik.; 45 Étienne-Jules Marey und Eadweard Muybridge. Bewegungsfotografie.; 46 Hollywood. Vom Drehbuch zum Set.; 47 Gunther von Hagens. Plastinate. Kunststoff-Mumien.; 48 Kaufen, kaufen, kaufen! Zivilisation und Konsum.; III Architekturmodelle.; Arbeitsmodelle. Überredungsmodelle. Erinnerungsmodelle.; Einführung; 49 Die Urhütte. Ein Bild für den Anfang der Architektur.; 50 Rathas. Indische Tempelmodelle.; 51 Mahabalipuram. Ein typologisches Labor in Granit
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658201142
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1049171826
  • (OCoLC)1049171826
Label
Modelle als Denkräume, Beispiele und Ebenbilder : Philosophische Dimensionen, Wolfgang Meisenheimer
Publication
Antecedent source
unknown
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Intro; Inhalt; I Denkräume als Modelle.; Philosophische Dimensionen.; Einführung; 1 Platons Höhlengleichnis. Anthropologische Grundlagen.; 2 Der Monochord des Pythagoras. Sphärenharmonie.; 3 Die Zeuxis-Legende. Zum Verwechseln ähnlich.; 4 Das Labor des Alchimisten. Die Welt im Experiment.; 5 Leonardo da Vinci. Seine Welt als Experimental-Labor.; 6 Das Benimmbuch des Erasmus von Rotterdam.; 7 Goethes und Wittgensteins Suche nach Mustern für Sprache und Wahrnehmung.; 8 Karl Poppers cooler Traum. Trial and Error.; 9 Ernst Bloch. Eine Philosophie der offenen Möglichkeiten
  • 10 Gilles Deleuze. Hermann Schmitz. Das Vorläufige der philosophischen Begriffe.II Modelle als beispielhafte Dinge.; Als Werkzeuge der Produktion.; Einführung; 11 Der Globus, die Armillarsphäre, Weltmodelle.; 12 Portulane-Karten. Spiegel der Meere und der Länder.; 13 Die Notation von Sphärenmusik.; 14 Kalenderbauten in Jaipur. Bauwerke als astronomische Instrumente.; 15 Meru, der indische Weltenberg.; 16 Idealstädte. Kreis und Quadrat als mythische Figur.; 17 Das Pantheon in Rom. Ein Weltmodell, magisch-mythisch und machtpolitisch
  • 18 Il Redentore, Venedig. Der ideale Anblick. Architektur für Betrachter.19 Étienne-Louis Boullée. Der Kenotaph für Newton, ein Umkehrmodell.; 20 Souzhou. Philosophische Gärten bei Shanghai.; 21 Kare Sansui. Japanische Trockengärten.; 22 Der gotische Chor. Ein Blick in den Himmel.; 23 Der Turm von Babel. Das Modell aller Wolkenkratzer.; 24 Meine Wohnung als Mandala.; 25 Mein Spiegelbild.; 26 Mein Taschenkalender.; 27 Die Maske. Die Rolle. Das Kostüm.; 28 Puppen. Mumien. Fetische.; 29 Mode, Models und modische Modelle.; 30 Stars. Wer ist ein Darsteller?
  • 31 Auch die »natürliche Schönheit± ist ein Konstrukt.32 Das ewig jugendliche Menschenbild als Werbeversprechen.; 33 Pygmalion. Zum Verlieben schön.; 34 Der Maler und sein Modell.; 35 Dass die Malerei Wirklichkeit imitieren soll...; 36 Die Wachsäpfel im Kloster Admont.; 37 Spiele und Spielmodelle für Kinder und Künstler.; 38 Alma, Kokoschkas Puppenfrau.; 39 Automaten, Roboter, Cyborgs. Maschinen in Menschengestalt.; 40 Das Atomium in Brüssel. Mikrowelt im städtebaulichen Maßstab.; 41 Die digitalen Wettermodelle.; 42 Digitale Simulation durch mathematische Zukunftsmaschinen
  • 43 Das Yoni-Lingam. Ein hinduistisches Schöpfungsmodell.44 Die Doppelhelix. Eine magische Gestalt in der Mikro- und Makrophysik.; 45 Étienne-Jules Marey und Eadweard Muybridge. Bewegungsfotografie.; 46 Hollywood. Vom Drehbuch zum Set.; 47 Gunther von Hagens. Plastinate. Kunststoff-Mumien.; 48 Kaufen, kaufen, kaufen! Zivilisation und Konsum.; III Architekturmodelle.; Arbeitsmodelle. Überredungsmodelle. Erinnerungsmodelle.; Einführung; 49 Die Urhütte. Ein Bild für den Anfang der Architektur.; 50 Rathas. Indische Tempelmodelle.; 51 Mahabalipuram. Ein typologisches Labor in Granit
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658201142
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • on1049171826
  • (OCoLC)1049171826

Library Locations

Processing Feedback ...