Coverart for item
The Resource Selbstbestimmt bis nach dem Tod : zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung, Nicole Sachmerda-Schulz

Selbstbestimmt bis nach dem Tod : zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung, Nicole Sachmerda-Schulz

Label
Selbstbestimmt bis nach dem Tod : zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung
Title
Selbstbestimmt bis nach dem Tod
Title remainder
zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung
Statement of responsibility
Nicole Sachmerda-Schulz
Creator
Author
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
N$T
http://library.link/vocab/creatorName
Sachmerda-Schulz, Nicole
Dewey number
393.1
Index
no index present
LC call number
GT3190
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Research
http://library.link/vocab/subjectName
  • Burial
  • Death
Label
Selbstbestimmt bis nach dem Tod : zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung, Nicole Sachmerda-Schulz
Instantiates
Publication
Antecedent source
unknown
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Inhaltsverzeichnis; Abbildungsverzeichnis; Tabellenverzeichnis; Der Trend zur anonymen Bestattung in Deutschland: Erkenntnisinteresse der Arbeit; I Theoretische Betrachtungen: Gibt es eine Säkularisierung des Todes?; 1 Säkularisierungstheorien -- Klassische und neuere Perspektiven; 1.1 Ansätze der klassischen Säkularisierungstheorie; 1.2 Neuere Perspektiven in der Säkularisierungsdebatte; 1.3 Zur religiösen Lage in Deutschland; 2 Säkularisierung, Tod und Bestattungskultur; II Zum Phänomen der anonymen Bestattung; 3 Zur anonymen Bestattung; 3.1 Die anonyme Friedhofsbestattung
  • 3.1.1 Begriffsklärung3.1.2 Zur historischen Entstehung; 3.1.3 Zur aktuellen Entwicklung; 3.1.4 Stand der Forschung; 3.2 Die anonyme Naturbestattung; 3.2.1 Begriffsklärung; 3.2.2 Zur Entwicklung und Etablierung der Waldbestattung; 3.2.3 Stand der Forschung; 4 Die historische Entwicklung christlicher Bestattungsformen und Grabkennzeichnungen; 4.1 Die Entstehung christlicher Friedhöfe; 4.2 Der Kirchhof im Mittelalter; 4.3 Die Verlagerung der Friedhöfe aus den Städten infolge der Reformation; 4.4 Die Veränderungen der Sepulkralkultur im 16. und 17. Jahrhundert
  • 4.5 Das Schwinden des Kircheneinflusses in der Zeit der Aufklärung4.6 Die (Wieder-)Einführung der Feuerbestattung im 19. Jahrhundert; 4.7 Bestattung als Tradition in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts; 4.8 Die Öffnung des Bestattungsmarktes seit den 1990er Jahren; 4.9 Zusammenfassung; 5 Die anonyme Bestattung als Bruch mit der Bestattungskultur? Zur aktuellen Kontroverse um die anonyme Bestattung in den Medien und Handreichungen der Kirchen; 5.1 Die anonyme Bestattung in der Darstellung überregionaler Zeitungen
  • 5.1.1 Die anonyme Friedhofsbestattung als Zeichen gesellschaftlichen Werteverfalls?5.1.2 Die anonyme Naturbestattung als romantische Alternative?; 5.2 Die anonyme Bestattung in den Stellungnahmen der Kirchen; 5.2.1 Zur Ablehnung der anonymen Friedhofsbestattung; 5.2.2 Zur Tolerierbarkeit der anonymen Naturbestattung; 5.3. Zusammenfassung und Vergleich der Argumente; 6 Zusammenfassung und Zwischenfazit: Säkularisierung oder Individualisierung des Todes?; III Empirische Analysen zur Entscheidung für eine anonyme Bestattung
  • 7 Untersuchungsdesign: Die Verknüpfung quantitativer und qualitativer Methoden8 Sekundärdatenanalyse der Häufigkeitsverteilungen anonymer Bestattungen in Deutschland: Ist die anonyme Bestattung ein Ausdruck von Säkularisierung?; 8.1 Anonyme Friedhofsbestattungen und Konfession; 8.2 Anonyme Friedhofsbestattungen in protestantischen und katholischen Regionen; 8.3 Anonyme Friedhofsbestattungen in den neuen Bundesländern; 8.4 Zusammenfassung und Diskussion; 9 Methodik der qualitativen Analysen in Anlehnung an die Grounded- Theory-Methodologie; 9.1 Feldzugang und Sampling
Control code
ocn956376350
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658150358
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
Label
Selbstbestimmt bis nach dem Tod : zur Ausbreitung und Normalisierung der anonymen Bestattung, Nicole Sachmerda-Schulz
Publication
Antecedent source
unknown
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Inhaltsverzeichnis; Abbildungsverzeichnis; Tabellenverzeichnis; Der Trend zur anonymen Bestattung in Deutschland: Erkenntnisinteresse der Arbeit; I Theoretische Betrachtungen: Gibt es eine Säkularisierung des Todes?; 1 Säkularisierungstheorien -- Klassische und neuere Perspektiven; 1.1 Ansätze der klassischen Säkularisierungstheorie; 1.2 Neuere Perspektiven in der Säkularisierungsdebatte; 1.3 Zur religiösen Lage in Deutschland; 2 Säkularisierung, Tod und Bestattungskultur; II Zum Phänomen der anonymen Bestattung; 3 Zur anonymen Bestattung; 3.1 Die anonyme Friedhofsbestattung
  • 3.1.1 Begriffsklärung3.1.2 Zur historischen Entstehung; 3.1.3 Zur aktuellen Entwicklung; 3.1.4 Stand der Forschung; 3.2 Die anonyme Naturbestattung; 3.2.1 Begriffsklärung; 3.2.2 Zur Entwicklung und Etablierung der Waldbestattung; 3.2.3 Stand der Forschung; 4 Die historische Entwicklung christlicher Bestattungsformen und Grabkennzeichnungen; 4.1 Die Entstehung christlicher Friedhöfe; 4.2 Der Kirchhof im Mittelalter; 4.3 Die Verlagerung der Friedhöfe aus den Städten infolge der Reformation; 4.4 Die Veränderungen der Sepulkralkultur im 16. und 17. Jahrhundert
  • 4.5 Das Schwinden des Kircheneinflusses in der Zeit der Aufklärung4.6 Die (Wieder-)Einführung der Feuerbestattung im 19. Jahrhundert; 4.7 Bestattung als Tradition in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts; 4.8 Die Öffnung des Bestattungsmarktes seit den 1990er Jahren; 4.9 Zusammenfassung; 5 Die anonyme Bestattung als Bruch mit der Bestattungskultur? Zur aktuellen Kontroverse um die anonyme Bestattung in den Medien und Handreichungen der Kirchen; 5.1 Die anonyme Bestattung in der Darstellung überregionaler Zeitungen
  • 5.1.1 Die anonyme Friedhofsbestattung als Zeichen gesellschaftlichen Werteverfalls?5.1.2 Die anonyme Naturbestattung als romantische Alternative?; 5.2 Die anonyme Bestattung in den Stellungnahmen der Kirchen; 5.2.1 Zur Ablehnung der anonymen Friedhofsbestattung; 5.2.2 Zur Tolerierbarkeit der anonymen Naturbestattung; 5.3. Zusammenfassung und Vergleich der Argumente; 6 Zusammenfassung und Zwischenfazit: Säkularisierung oder Individualisierung des Todes?; III Empirische Analysen zur Entscheidung für eine anonyme Bestattung
  • 7 Untersuchungsdesign: Die Verknüpfung quantitativer und qualitativer Methoden8 Sekundärdatenanalyse der Häufigkeitsverteilungen anonymer Bestattungen in Deutschland: Ist die anonyme Bestattung ein Ausdruck von Säkularisierung?; 8.1 Anonyme Friedhofsbestattungen und Konfession; 8.2 Anonyme Friedhofsbestattungen in protestantischen und katholischen Regionen; 8.3 Anonyme Friedhofsbestattungen in den neuen Bundesländern; 8.4 Zusammenfassung und Diskussion; 9 Methodik der qualitativen Analysen in Anlehnung an die Grounded- Theory-Methodologie; 9.1 Feldzugang und Sampling
Control code
ocn956376350
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783658150358
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote

Library Locations

Processing Feedback ...